Cabriotour am Gardasee: Bardolino, Weinfeste und Shoppingerlebnisse

Bardolino, am Südostufer

Den idyllischen Fischerort Torri del Benaco und Garda, jenen Ort der den größten See Italiens seinen Namen gab, haben wir hinter uns gelassen. Unsere Cabriotour, welche in Südtirol gestartet ist und uns rund um das Ufer des Gardasees führt, bringt uns nun nach Bardolino, ein lebendiges Städtchen am Sudostufer.


Bardolino, lebhafter Weinort und Ziel für Nachtschwärmer

Der Weinort Bardolino

Bardolino gehört zur Provinz Verona und zählt ca. 6.000 Einwohner. Dieser idyllische Ort, der auf der Route unserer Cabriotour liegt, ist in erster Linie für den gleichnamigen Rotwein bekannt, welcher im Hinterland von Bardolino angebaut wird. Das Hügelland, voll von Wein- und Olivengärten war angeblich bereits in der Antike besiedelt, auch sollten es die Römer gewesen sein, welche den Ort und den Wein nach einer ihrer Prinzessinnen benannt haben. Der gefragte Ferienort Bardolino erstreckt sich zwischen den beiden Landzungen Punta Cornicello und Punta Mirabello und ist vor allem aufgrund der schönen Altstadt, der einladenden Uferpromenade und den schönen Shoppinggassen beliebt. Bis in die späten Abendstunden laden Geschäfte, Restaurants und Vinotheken zum Bummeln und Flanieren ein.

Die bekannten Bars und Discotheken rund um Bardolino locken vor allem junge Gäste und Touristen in den lebhaften Urlaubsort. Für Kulturliebhaber empfiehlt sich ein Besuch der Kirchen San Zeno, San Severo und San Colombano. Bardolino erfreut jedoch nicht nur Weinliebhaber, auch Kururlauber kommen hier auf ihre Kosten, denn auch wie in der Kurstadt Meran in Südtirol, werden auch in Bardolino stoffwechselanregende Traubenkuren angeboten. Jährlich zieht es im Oktober viele Gäste und Einheimische zu der “Festa dell’uva e del vino”. Für Wasserliebhaber bieten sich Badestrände nördlich der Punta Cornicello oder das Strandbad Lido Mirabello auf der südlichen Halbinsel.

Insidertipp: Der Garasee ist nicht nur bekannt wegen der hervorragenden Weine, sondern auch wegen des bekömmlichen Olivenöls. Das Olivenölmuseum in Cisano bei Bardolino wurde 1988 eröffnet und zeigt dem Besucher antike Gegenstände, sowie Ölmühlen die von 1700 bis 1900 verwendet wurden. Natürlich kann hier auch Olivenöl verkostet und erworben werden.

Südlich von Bardolino liegt Lazise, ein von einer mittelalterlichen Stadtmauer umsäumter Ort, welcher das nächste Ziel unserer Cabriotour am Gardasee sein wird.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

1 Kommentar auf “Cabriotour am Gardasee: Bardolino, Weinfeste und Shoppingerlebnisse

  1. Pingback: Lazise am Gardasee | Dolce Vita Hotels

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>