Torbole am Gardasee – Paradies für Segler und Surfer

Der Frühling zieht wieder in Südtirol ein! Die Tage werden wieder länger, die Sonnenstrahlen wärmer und die Abende lauer. Der nicht weit entfernte Gardasee bietet sich hervorragend für einen mediterranen Tagesausflug mit der gesamten Familie oder romantisch zu zweit im Cabrio. Der letzte Ausflug führte uns nach Riva del Garda, heute besuchen wir den kleinen Ort Torbole.

Torbole – Topsurfspot am Gardasee

Bereits J. W. Goethe beeindruckte diese Aussicht auf Torbole...

Torbole (68 m) liegt am nördlichen Teil des Gardasees und gehört zur Provinz Trient. An der Nordspitze ist der Gardasee am schmalsten und idyllisch eingerahmt von malerisch hohen Bergen und Felsen. Der an der Gardesana Orientale liegende Ort zählt ca. 3.000 Einwohner und ist vor allem ein beliebtes und bekanntes Urlaubsziel für Surfer. Aber nicht nur Surfer und Segler finden hier optimale Voraussetzungen, Torbole und Umgebung bieten unzählige Montainbike-, Wander- und Klettermöglichkeiten. In Torbole mündet die Sacra in den Gardasee, welche diesen als Mincio in Peschiera del Garda wieder verlässt. Der wegen den Winden Ora und Vento zu den besten zählenden europäischen Surfspots Ort, hat sich auf junge und sportliche Gäste eingestellt und biete unzählige trendige Shops, Bars und Discotheken.

Torboles Sehenswürdigkeiten

  • Castel Penede: Diese Burg thront auf der Felsennase oberhalb von Torbole und wurde vermutlich auf Resten einer prähistorischen Siedlung erbaut
  • Naturpark um den Monte Baldo: Der Monte Baldo ist ein 30 km langer und  zwischen Gardasee und Etsch gelegener Bergrücken, bekannt wegen seiner vielfältigen Blumenwelt
  • Johann Wolfgang Goethes Gedenktafel: Diese Gedenktafel erinnert an den Besuch des Schriftstellers im Jahre 1786. In seinem Tagebuch, welches 1829 unter dem Titel „Italienische Reise“ veröffentlicht wurde, schrieb er über Torbole: „Wie sehr wünschte ich meine Freunde einen Augenblick neben mich, dass sie sich der Aussicht freuen könnten, die vor mir liegt!“
  • Wandgemälde von Hans Lietzmann an der Fassade der Casa Beust:  Der heilige Antonio spricht mit den Fischen

Mein Torbole und Riva Insidertipp: Das Märchenfest „La Notte di Fiaba“ in Riva an jedem letzten Wochenende im August mit einzigartigem Feuerwerk!

Gerne reservieren wir eines der Dolce Vita Hotel Cabrios für Sie.

VN:F [1.9.22_1171]
Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)

2 commenti su “Torbole am Gardasee – Paradies für Segler und Surfer

  1. Pingback: Malcesine - die Perle am Gardasee | Dolce Vita Hotels

  2. Pingback: Der Kalterer See - wärmster Badesee der Alpen | Dolce Vita Hotels

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>